Ofen

Es gibt eine, inzwischen fast unüberschaubare, Menge verschiedener Ofen-Arten. Wir wollen hier versuchen die üblichsten und wichtigsten Modelle kurz vorzustellen und dabei ein wenig auf die Vor- und Nachteile der jeweiligen Art einzugehen.

Sie müssen allerdings nicht anfangen Kamine und Öfen zu studieren. Wir unterstützen Sie gerne auf jedem Schritt bis zu Ihrer endgültigen Entscheidung welches Modell für Ihre Bedürfnisse das richtige ist. 

Wir beraten Sie gerne!

Kaminofen

Ein Kaminofen lässt sich dank vielerlei harmonischer Formgebung und moderner Konstruktion sehr gut in die Raumgestaltung integrieren. Er erfüllt neben sehr guten Verbrennungs- und Abgaswerten die Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV). Mit teils vorgewärmter Verbrennungsluftversorgung werden sehr hohe Wirkungsgrade erzielt.
Dank robustem Ofenkörper, einer Schamotte-Feuerraumauskleidung und Gussrost wird eine sehr lange Funktionsdauer erreicht.

Kaminofen wasserführend

Das ist die umweltfreundliche Heizalternative mit fossilen Brennstoffen für die sparsame und ökologische Beheizung des ganzen Hauses, einschließlich der Warmwasserbereitung durch Anschluss an jede vorhandene Zentralheizung.

Pelletofen

Die Pellets werden aus 100% naturbelassenem Pelletholz (Hobel- und Sägespäne) auf hohe Dichte gepresst. Sie haben eine extrem geringe Feuchte von max. 10%. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Lagervolumen. Zertifizierte Hersteller produzieren nach Ö-Norm, DINplus oder Enplus.

Bioethanolofen

Ein schönes Flammenbild, angenehme Wärme, hoher Brennwert und keine festen Brennstoffe! Der Ofen wird mit dem biologischen Flüssigbrennstoff Bioethanol betrieben. Ist absolut wartungsfrei – keine Verschmutzung, kein Rußanfall. Die Feuerstelle kann in jedem Raum installiert werden. Es wird kein Rauchabzug und Schornstein benötigt, und es ist keine Genehmigung erforderlich. Die geeignete Alternative zu festen Brennstoffen.

Küchenherd mit Holzfeuer

Ein fast vergessenes Kocherlebnis. Mit aller zeitgemäßer Technik, die auch die Öfen auszeichnet: effiziente Brennstoffnutzung, Umweltfreundlichkeit und, und, und …
Wie beim Elektroherd kann man sich für diese holzbefeuerten Herde zwischen Stahl- oder Cerankochfeld entscheiden. Kochen + Backen wie in der Berghütte!